Suchen
 
english  francais

Die Romantik (170)



Romantische Landschaftsdarstellung

Der Maler und Zeichner Caspar David Friedrich beeinflusste sehr nachhaltig die deutsche Kunstszene der Frühromantik. Er wurde 1774 in Greifswald geboren, das damals noch zu Schweden gehörte und er hatte deshalb das ganze Leben die schwedische Staatsbürgerschaft. Ein Schlaganfall beendete seine künstlerische Schaffensweise im Jahre 1835. Fünf Jahre später verstarb er in Dresden.

Gemälde mit einem besonderen Ausdruck

In den Werken von Caspar David Friedrich spiegeln sich jeweils seine Stimmungen wider. Die Natur war für ihn ein Spiegel der Emotionen. Er war ein sehr ruhiger und in sich gekehrter Mensch, den man fast schon als weltscheu bezeichnen konnte. Ebenso hatte die Religion eine große Bedeutung für ihn. Der Künstler malte vorwiegend Menschen mit zugewandtem Rücken, wie bei seinem Werk „Der Wanderer über dem Nebelmeer“. Hier vereinte er sehr gekonnt die so genannte Luftperspektive mit der Farbperspektive. Letztere kommt durch die warmen Farben im Vordergrund, während er den Hintergrund mit kalten Farben gestaltete. Die Luftperspektive ergibt sich durch den dunklen und scharf gezeichneten Vordergrund, während der Hintergrund mehr verschwommen und mit helleren Farben gemalt ist.

Eine romantische Wohnraumgestaltung

Die vielen tollen Kunstdrucke von einem Caspar David Friedrich, die es auf 1art1 zu bewundern gibt, sind nicht nur für Romantiker eine geeignete Dekoration für die Wohnräume. Seine Darstellung von Landschaften ist fast schon als mystisch zu bezeichnen. Die gekonnte Mischung aus dunklen und hellen Farben lassen diese Bilder buchstäblich leuchten. Seine meist gedeckten Farben sind in  eleganten und rustikalen Wohnungen immer der Eyecatcher. Sie sind traumhafte Bilder, die unsere Natur in einem ganz anderen Licht erscheinen lassen.