Suchen
 
english  francais

Poster von Filmbiographien (1)



Johnny Cash -  ein Leben voller ups and downs

Filme über Biografien bekannter Stars sind immer wieder ein Magnet, um Millionen von Fans in die Kinos zu locken. So auch der Streifen „Walk the Line“. Er bringt eindrucksvoll das Leben des berühmten Countrysängers Johnny Cash auf die Leinwand. Es war kein einfaches Leben dieses Künstlers und dieses Movie zeigt eindrucksvoll die Höhen und Tiefen in seiner vollen Klarheit.

Ein aufregendes Leben

Die Hauptrolle in dem Film „Walk the Line“ erhielt der Schauspieler Joaquin Phoenix, der überragend die Figur des Johnny Cash darstellte. An seiner Seite sah man Reese Witherspoon, in der Rolle seiner große Liebe June Carter. Seine erste Ehe mit seiner Jugendliebe Vivian Liberto scheiterte. Johnny Cash wurde zuerst nicht von Erfolgen überrollt und musste mit harten Niederschlägen kämpfen. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten gelingt es ihm dennoch einen Plattenvertrag mit Sun Records abzuschließen und ging auf Tournee, wobei June Carter immer dabei war. Doch wie viele Künstler verfiel auch er der Alkohol- und Tablettensucht, wovon ihn June Carter befreien wollte. Nach seiner Scheidung zog June Carter zu ihm und versuchte ihn von seiner Sucht zu befreien, was ihr auch gelang. Seinen größten Erfolg feierte Johnny Cash, als er im Folsom Gefängnis ein Konzert gab. Einen Monat später machte er June auf der Bühne einen Heiratsantrag.

Ein Poster der Superlative

Fans dieser Filmbiografie werden ganz begeistert sein von dem Poster, das derzeit auf 1art1 erhältlich ist. Bilder dieser Art brauchen nicht viel Motiv, sie überzeugen mit einer einfachen Darstellung. Das Poster Walk the Line zeigt nur schemenhaft den großen Künstler und ganz im Vordergrund das wichtigste Instrument, seine Gitarre.