Suchen
 
english  francais

Der Klassische Realismus (60)



Die visionären Bilder eines Henri Rousseau

Manche Bilder sind so klar und deutlich, sie springen einen förmlich an. Zu dieser Kategorie kann man durchaus die Werke des französischen Malers Henri Rousseau bezeichnen. Als Spätberufener, erst ab 35 Jahren widmete er sich der Malerei, erreichte er dennoch sehr schnell Ruhm und Ansehen. Er hatte keineswegs eine akademische Grundlage für das Malen, alles brachte er sich Autodidakt bei. Es war eine mehr außergewöhnliche Karriere, die ihn vom Steuerbeamten zum Künstler werden ließ.

 

Die einfachen Bilder sind meist die schönsten

Er war ein Meister seines Faches, der naiven Malerei. Ebenso gilt Henri Rousseau als Wegbereiter des Surrealismus. Auf eine sehr klare Art und Weise malte er seine Bilder, die fast unsichtbar die Realität und den Traum vermischten. Mit wunderbaren satten Farben überzeugt sein Bild „Der Wasserfall“ aus dem Jahre 1910, den es als hochwertigen Leinwanddruck auf der Webseite 1art1 zu kaufen gibt. Mehr als unwirklich, jedoch sehr faszinierend seine Darstellung von Tier und Mensch vor riesengroßen Pflanzen. Genau im gleichen Sinne überzeugt sein Werk „Kampf zwischen Tiger und Büffel“.

 

Wunderbare Dekorationen

Egal für welches Motiv man sich entscheidet, die Leinwanddrucke eines Henri Rousseau sind wunderbare und vor allem außergewöhnliche Dekorationen, die sich in jedem Raum einfügen. In modernen Wohnungen sind sie ein farbliches Highlight und in eleganten Einrichtungen punkten sie mit großer Exklusivität. Selbst in einer Gestaltung im Landhausstil wirken sie nicht fehl am Platz. Seine klaren Farben dominieren in jedem Raum und lenken sofort den Blick auf sie. Wer sich für außergewöhnliche Bilder mit viel Esprit entscheidet, sollte sich Werke eines Henri Rousseau in seine Zimmer hängen.